top of page

Review - LUBRIX Universal Trakter

Es wird wieder Zeit für ein kleines Review eines Klemmbaustein-Sets, und dieses Mal hat es der "Universal Traktor" von Lubrix auf meinen Baustisch geschafft. Mit 336 Einzelteilen und nur einer Verpackung setzt Lubrix erneut auf Umweltfreundlichkeit, indem auf Plastiktüten und überflüssige Verpackungen verzichtet wird – ein Ansatz, den ich bereits in einem vorherigen Review näher beleuchtet habe.




 

Der Traktor präsentiert sich im Maßstab 1:32 und repräsentiert kein spezifisches Modell, da keine Markenlizenz vorliegt. Der Name "Universal Traktor" spiegelt somit treffend das Konzept wider.

 

Beim Bau dominieren vor allem die Farben Schwarz sowie Hell- und Dunkelgrün, wobei die helle Farbgebung an den berühmten Lamborghini erinnert. Unabhängig davon sind die Farbkombinationen stimmig gewählt. Die Bauanleitung ist übersichtlich und klar formuliert, es könnten ruhig ab und an mehr Einzelteile vermerkt sein. Da jedoch kein Wert auf Papierkosten gelegt werden muss, ist dies nicht von Wichtigkeit.




 

Der schmale Rumpf verleiht dem Traktor ein elegantes Aussehen, jedoch bringt dies auch einen kleinen Nachteil mit sich, wie später noch erläutert wird. Die Spritzschutzlösung über den Rädern verleiht dem Fahrzeug Charakter, während die Einstiegtreppen nach dem Bauabschnitt besonders als Highlight herausstechen.




 

Die Fahrerkabine, ausgestattet mit Lenkrad und Spiegeln, jedoch ohne Sitzmöglichkeit für den Fahrer, wird im Anschluss gebaut. Leider fehlt hier die Möglichkeit, die Fahrzeugluke zu öffnen, was als kleiner Abzug betrachtet werden kann. Allerdings könnte argumentiert werden, dass dies nicht relevant ist, da man ohnehin keine Minifigur im Verhältnis 1:42 hinzufügen kann.




 

Die "Hochzeit" des Fahrzeugs erfolgt nach dem Bau der Fahrerkabine, wobei diese lediglich von 2x2 Noppen gehalten wird – ein Punkt, der kritisch zu sehen ist, da die Kabine mehrmals abfallen kann. Dennoch erfolgt dieser Bauabschnitt relativ spät, wodurch die Beeinträchtigung moderat bleibt. Nach diesem Schritt werden nur noch die Felgen und Räder montiert, und der Bau ist abgeschlossen.




 

Der Bau verläuft schnell und einfach, mit wenigen kniffligen Passagen. Somit eignet sich das Set sowohl für Anfänger als auch für diejenigen, die neben dem Bau noch anderen Aktivitäten nachgehen möchten. Mein Fazit zu diesem Set: Für 29,99 EUR erhält man ein attraktives und einfach gestaltetes Baustein-Fahrzeug, das sich ideal für die Vitrine eignet. Aufgrund des Mangels an technischen Teilen ist es weniger für das Spielen geeignet, jedoch perfekt für Liebhaber von Modellbau und Ausstellungsstücken.


HIER findet Ihr den direkt Link zum Produkt !

51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page